Als Warenvertrieb zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH haben wir uns die Aufgabe gestellt, betroffene Personenkreise, mildtätigen Vereinen sowie gemeinnützigen Behinderten- und Blindeneinrichtungen und viele andere durch Bereitstellung von Hilfs- und Barmitteln unsere Unterstützung und Förderung zu gewähren.

Einige Beispiele:


Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. in Bamberg

Auch in diesem Jahr konnten wir mit Hilfe einer Geldspende in Höhe von 3.000,- € den für blinde Menschen so wichtigen Begleit- und Vorlesedienst unterstützen. Um die weit verstreut wohnenden blinden Menschen zu erreichen, ist die Bezirksgruppe Oberfranken des Bayerischeren Blinden- und Sehbehindertenbundes auf Dienstfahrzeuge angewiesen. Seit 2008 unterstützen wir diese Aktivitäten.



Aktion "Sichtbare Sicherheit"

Das August-Köhler-Kinderhaus in Gotha ist eine weitere Einrichtung, die mit Kindersicherheitswesten ausgestattet und gleichzeitig mit einer Spende in Höhe von 500,- € bedacht wurde. Mehr ...


Saskias Fortschritte 2016

Seit nunmehr acht Jahren fördern wir die Reittherapie von Saskia und die Therapeutin hat auch in diesem Jahr viel Positives zu berichten. Hier ein Auszug aus ihrem Bericht. Mehr ...


Jerome nimmt sich selbst an die Hand

Seit Juni 2016 kann Jerome zum Therapeutischen Arbeiten mit Pferden in Tröstau kommen. Er hatte zunehmend Prüfungsangst in der Schule bekommen, was seine Lehrer sehr bedauerten, konnte er damit doch seine Möglichkeiten nicht wirklich zeigen. Daran wollte er sehr gerne etwas ändern. Mehr ...



Aktion "Sichtbare Sicherheit"

Um Unfälle zu vermeiden, ist es wichtig, dass Kinder für andere Verkehrsteilnehmer sowohl tagsüber als auch bei Dunkelheit gut sichtbar sind. Daher haben wir die über 50 Kinder des Evangelischen Kindergartens Regenbogen in Erbendorf mit Kindersicherheitswesten ausgestattet. Gleichzeitig war an diese Aktion eine Geldspende in Höhe von 1.000,- € für die Einrichtung geknüpft.
Im Laufe des Jahres werden wir noch zwei weitere Kindergärten mit Kinder­sicherheits­westen ausstatten und die Einrichtung jeweils mit einer Geldspende in Höhe von 500,- € bedenken.


Reittherapie für Saskia

Seit 2009 finanzieren wir die Reittherapie für Saskia, die an einem Hirntumor leidet, der auf den Sehnerv drückt. Sie wohnt inzwischen in Würzburg und besucht dort das Blindeninstitut. Erfreulicherweise liebt sie nach wie vor die Arbeit und den Umgang mit Pferden. Anbei ein kleiner Auszug aus dem Bericht der Therapeutin. Mehr ...


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken VI

Seit Herbst 2014 finanzieren wir die tiergestützte Therapie des 17-jährigen Tobias, der an einer Autismus-Spektrumsstörung leidet. An seinem früheren Wohnort in Mittelfranken wurde diese Therapieform angeboten und tat ihm sehr gut, hier in Oberfranken konnte sie zunächst aus verschiedenen Gründen nicht mehr weitergeführt werden – bis zum Herbst 2014.Anbei ein Auszug aus dem Bericht der Therapeutin. Mehr ...


Delphin-Netzwerk e.V.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung. Um unsere Kinder mit körperlichen Behinderungen- welche in der Schule und danach kaum noch Therapien realisieren können- weiter zu fördern, haben wir uns dazu entschloßen von dem Geld eigene Therapiegeräte anzuschaffen um unabhängig von Praxisöffnungszeiten mit den Kindern üben zu können. Mehr ...



Inklusionsprojekt "Garten-Cafe"

Ein soziales, gastronomisches Inklusionsprojekt für 12 Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen wird von uns seit Sommer 2013 unterstützt. Das Cafe wird im März 2014 in Bayreuth eröffnet und gibt diesen Menschen eine wirkliche Chance eigenständig am ersten Arbeitsmarkt zu arbeiten. Je nach Einschränkung der Mitarbeiter werden hier die Arbeitsplätze angepasst. So können alle gemäß ihrer Leistungsfähigkeit tätig sein. Die vielen Einzelschicksale haben uns überzeugt, dieses Inklusionsmodell zu unterstützen.


Delphin-Netzwerk e.V. in Delbrück

Diesmal wurde die Spende für eine Klassenreise verwendet. Es handelt sich um eine integrative Montessori-Schule, die sowohl behinderte wie nicht behinderte Kinder aufnimmt und gemeinsam unterrichtet.
Die Klasse war auf einer fünftägigen Segeltour unterwegs. Die Schüler durften dabei vielseitige und spannende Erfahrungen machen.


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken V

Seit Herbst 2012 finanzieren wir die Reittherapie von Fabian.
Fabian ist 16 Jahre alt und besucht die Schule der Lebenshilfe in Marktredwitz. Vorab besuchte er eine Lernbehindertenschule, aber der Wechsel zur Lebenshilfeschule stellte eine große Entlastung für ihn und seine Angehörigen dar. Einen Teil seiner Zeit verbringt er als Stallhelfer bei den Pferden, den anderen Teil der Zeit genießt er "seine" Duhni als angehender Reiter, um so seine Persönlichkeit zu fördern. Mehr ...


Inklusive Medienerziehung an der Privaten Montessori-Schule Bayreuth

Gefördert durch die "Warenvertrieb zur Förderung Blinder und Behinderter GmbH" gelang es an der Privaten Montessori-Schule Bayreuth, die Infrastruktur für eine inklusive mediale Erziehung aufzubauen: Behinderte und nichtbehinderte Menschen sollen gleichermaßen den kritischen und reflektieren Umgang mit modernen Medien erlernen. Mehr ...


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken IV

Seit Herbst 2011 wird Niko's Reittherapie finanziell gefördert. Niko ist das Jüngste von sechs Kindern und lebt seit etwas mehr als einem Jahr im benachbarten Kinderheim. Da Niko noch den Kindergarten besucht, ist momentan keine Kostenübernahme durch das Jugendamt möglich. Der Wechsel in das Kinderheim war ein großer Schock für den kleinen Jungen. Mehr ...


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken II (Fortsetzung)

Seit 2009 wird die Reittherapie für ein 5 Jahre altes Mädchen, das an einem Hirntumor leidet, finanziert. Der Tumor drückt auf den Sehnerv und wird zur Erblindung führen, was alle Angehörige sehr belastet. Die Prognose ist noch unsicher. Man hofft, dass eine Operation möglich werden wird. Das Mädchen liebt Pferde über alles und so kam sie nach Tröstau. Selbst in ihrer Fantasie stehen ihr Pferde bei, wenn sie z. B. wieder eine Chemotherapie durchstehen muss. Mehr ...


Delphin-Netzwerk e.V. in Delbrück

Die Anschaffung von zehn ultraschallerzeugenden Geräte konnten wir dem Delphin-Netzwerk e.V. durch eine Spende in Höhe von 5.000 € ermöglichen. Der Einsatz dieser Geräte soll als Delfinersatztherapie dienen. Somit können mehrere Kinder in den Genuß einer ganzheitlichen Therapie gelangen, die ähnliche Therapieerfolge aufweist, wie die Delfintherapie. Mehr ...


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken III

Tom ist ein intelligenter Junge mit Asperger-Syndrom und besucht die erste Klasse der Regelschule. Er hat Schwierigkeiten sich in andere Menschen einzufühlen und deren Signale zu deuten. Die Reittherapie, die wir ihm für ein Jahr ermöglichen, soll ihm helfen, sich in andere Lebewesen hineinzuversetzen und eine Beziehung aufzubauen. Mehr ...


Blinde und Sehbehinderte hinter dem Lenkrad

Dies ist eins von vielen Projekten und Veranstaltungen des Blinden- und Sehbehindertenverbands Thüringen e.V., die wir in den letzten Jahren finanziell gefördert und unterstützt haben.
Für blinde und sehbehinderte Menschen ist es vielfach ein Bedürfnis, wenigstens einmal im Leben das Gefühl zu haben, hinter dem Lenkrad eines PKW oder LKW zu sitzen. Mehr ...


Kinderhaus "Königin Luise"

Dank der finanziellen Unter- stützung konnte sich das Kinderhaus "Königin Luise" eine Grundausstattung von Bewegungs- und Sinnesmaterialien zur Förderung der Bewegungs-, Körper- und Sinneserfahrungen anschaffen. Mehr ...


Der Förderkreis Therapeutisches Reiten e.V.

In den Jahren 2009 und 2010 haben wir die Arbeit des Förderkreises Therapeutisches Reiten e.V. durch Geldspenden unterstützt.
Der Verein steht seit über 20 Jahren für eine Ausbildung, die auf einen wertschätzenden und achtsamen Umgang mit Klienten und Pferden setzt.
Das Ziel seiner Arbeit ist ReittherapeutInnen auszubilden, die mit Liebe und ganzem Herzen ihre Arbeit tun. Mehr ...


Deutsches Kinderzentrum
für herz- und krebskranke Kinder e.V.

Die kleine Lorisa wurde am 8.12.2009 im Kosovo geboren. Sie leidet unter einem sehr seltenen angeborenen Herzfehler, genannt TRUNCUS 3A. Kinder mit einem solch schwierigen Herzfehler haben ohne rechtzeitige Operation in den ersten Lebensmonaten keine Überlebenschance. Wir haben dem Verein eine Geldspende in Höhe von 5.000,- € zukommen lassen, um dem herzkranken Kind Lorisa die lebensrettende Operation in Deutschland zu ermöglichen.


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken II

Einem fünfjährigen Mädchen, das an einem Hirntumor erkrankt ist, ermöglichen wir für ein Jahr eine Reittherapie. Das kleine Mädchen liebt Pferde über alles und die Therapie soll ihr helfen, das schwere Schicksal erträglicher zu machen. Mehr ...


Kindervereinigung Dresden e.V.

Zehn Kindern aus Familien mit geringem Einkommen wird der Aufenthalt in einem Ferienlager finanziert. Dort wird den Kindern eine altersgerechte Programmgestaltung mit qualifizierten Betreuern geboten. Das Ziel ist, die Persönlichkeit zu fördern und zu mehr Selbständigkeit und sozialer Kompetenz zu verhelfen. Mehr ...


Therapeutisches Arbeiten mit Pferden in Tröstau/Oberfranken I

Einem traumatisierten kleinen Mädchen, das zudem Störungen in der Aufmerksamkeit und Wahrnehmung aufweist, ermöglichen wir für ein Jahr eine Reittherapie. Die Therapie soll ihr ein Stück unbeschwerter Kindheit ermöglichen. Mehr ...


Freunde blinder und sehbehinderter Kinder e.V. in Hamburg

Die Durchführung des Eltern-Kind-Seminars konnte durch eine Geldspende für das Jahr 2010 sichergestellt werden. Eltern nehmen mit ihren behinderten Kindern an einem umfangreichen Fortbildungsseminar teil. Ganz wichtig für betroffene Eltern ist der Erfahrungsaustausch. Durch einen hohen Selbsterfahrungsanteil des Seminars lernen Eltern, die Wahrnehmungswelt ihrer Kinder besser zu verstehen.


Kinderhospiz Löwenherz e. V. in Syke

Durch eine Geldspende wird die ambulante Kinderhospizarbeit gefördert. In Bremen und Umgebung besuchen Ehrenamtliche regelmäßig Familien, die ein schwerstkrankes Kind haben, um die Eltern zu unterstützen und zu begleiten, Geschwisterkinder zu betreuen oder das kranke Kind zu versorgen. Die Ehrenamtlichen werden von Löwenherz intensiv auf ihre Aufgabe vorbereitet. Eine Koordinatorin kümmert sich um die Begleitung und Schulung.


Vita e.V. Assistenzhunde in Frankfurt

Wir haben die Patenschaft für einen Labrador-Welpen namens Watson übernommen, der in den nächsten 1 1/2 Jahren zu einem Assistenzhund ausgebildet wird. Anschließend wird er einem behinderten Kind oder Erwachsenen zur Seite gestellt und eine große Hilfe und Bereicherung für den Alltag sein.


Delphin-Netzwerk e.V. in Delbrück

Wir finanzieren 10 Kindern mit Behinderung für ein ganzes Jahr die Teilnahme an einer tiergestützten Therapie.
Das Heilpädagogische Voltigieren und Reiten fördert den Bereich der Sensorischen Integration, den psychotherapeutischen Bereich, den kognitiven Bereich und den soziotherapeutischen Bereich. Die Kosten hierfür werden leider nur in den seltensten Fällen von den Sozial- und Jugendämtern übernommen.


Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. in Bamberg

Mit Hilfe einer Geldspende wurde der für blinde Menschen so wichtige Begleit- und Vorlesedienst in strukturschwachen Gebieten der Region Oberfranken gefördert.
Um die weit verstreut wohnenden blinden Menschen zu erreichen, ist die Bezirksgruppe Oberfranken des Bayerischeren Blinden- und Sehbehindertenbundes auf Dienstfahrzeuge angewiesen.


Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. in Gera

Zur Erstellung und Vervielfältigung einer Hörzeitschrift für blinde Menschen im Raum Thüringen wurde ein Kopiergerät angeschafft.


Weitere Zuwendungen gingen an:

* Hilfswerk Blinder Handwerker e.V. in Lübeck
* Vereinigung zur Förderung blinder und sehbehinderter Kinder und Jugendlicher e.V. in Weimar
* Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. für den Integrativen Kindergarten in Gotha
* "Arche" Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in Berlin
* "Arche" Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in Hamburg
* Die Universitätsstiftung Regensburg zur Unterstützung der Kinderklinik
* Die Fördergemeinschaft Deutsche Herzzentren e.V. in Bonn
* Zuwendung für die Integrative Erziehung Bayreuth e.V. in Bayreuth

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne eine vollständige Liste mit allen Spendenausschüttungen zur Verfügung.